Buchweizen Pizza

Mehrfach getestete und für gut befundene Buchweizen Pizza

Zutaten für 1 Blech:

Teig:

500g Buchweizen
1 Pck. BackpulverBWPizza
300 ml Wasser
40 ml Olivenöl
Prise Kristallsalz

Tomatensauce:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
5 EL TomatenmarkBWPizza2
1 Dose geschälte Tomaten
etwas Xylit,
Oregano, Basilikum
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Belag:

Pilze
Mais
Paprika
Tomaten
Brokkoli
veganer Pizzakäse

Zubereitung: BWPizza3

Den Buchweizen in den Mixer geben und zu Mehl mixen ggf. etwas mehr als 500g Mehl mixen, damit etwas Mehl übrig bleibt zum bestreuen der Pizza beim ausrollen. Das Mehl mit allen Zutaten in einer Schüssel verkneten, bis ein fester Teig entsteht. Den Teig auf einem Backofenblech ausrollen.
Zwiebel und Knoblauch klein schneiden, kurz andünsten. Mit der Dose Tomaten ablöschen und alle weiteren Zutaten dazugeben. Das ganze kurz aufkochen lassen. Danach auf dem Pizzateig gleichmäßig verteilen.
Eure Lieblingszutaten auf der Pizza verteilen. Zum schluß mit dem veganen Käse bestreuen und ab in den Ofen. Das ganze bei vorgeheizten 180 Grad Umluft ca. 30 – 40 Minuten backen.

Lasst es euch schmecken

Eure

Unterschrift Rohkostlinge Caro

 

 

 

PS: Fühle dich herzlich eingeladen, und trage dich in unseren regelmäßigen Newsletter ein. Verbinde dich mit uns auf Facebook, Instagram und Abonniere unseren YouTubeKanal, dann bleibst du gut informiert und bekommst als erster leckere und gesunde Rezepte, Empfehlungen, Tipps und Tricks oder Ernährungsratschläge.

4 Kommentare

  1. Esther Gubler

    Uups, soll das etwa Rohkost sein: Andünsten, backen bei 180 Grad …? Ich hätte erwartet, dass ihr Rezepte für Rohkost ins Netz stellt. Das muss wohl ein Missverständnis sein.

    • Die Rohkostlinge

      Liebe Esther,

      wir stellen sowohl reine Rohkostrezepte als auch vegan und glutunfreie Rezepte online, die mit unter auch gebacken oder beraten werden. Als Anreiz für die Leute die sich wie wir nicht 100% roh ernähren, aber vielleicht in eine gesündere Richtung gehen möchten. Vielleicht können wir die Rezepte aber deutlicher von einander trennen, damit es in Zukunft keine Missverständnisse mehr gibt. Liebe Grüße die Rohkostlinge

  2. Hallo, ist ’normales‘ Buchweizen oder Vollkorn? Bzw. würde das auch mit Vollkornbuchweizenmehl funktionieren?

    • Die Rohkostlinge

      Hallo Torsten, ja klar funktioniert das mit Vollkornbuchweizen! Lass es dir schmecken. Liebe Grüße =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.