Mixer auf Reisen

Heute möchte ich euch unseren neuen kleinen Küchenstar vorstellen. Für unsere Reise mussten wir uns schweren Herzens von unseren geliebten  Vitamix trennen. Zugunsten anderer wichtigerer Gepäckstücke musste der schwere Standmixer zu Hause bleiben, so dass “ein Neuer” Einzug in unsere Reiseküche gehalten hat.

Dieser kleine starke Blender ist ein echtes Multitalent und ein guter Kompromiss zum Vitamix. Vor allem für alle die auf Reisen gehen oder die sich erstmal an die Thematik Mixer heran tasten möchten und nicht gleich soviel Geld ausgeben wollen.

Leistungsmerkmale

Der Foodmatic Personal Mixer steckt voller Leistung. Ganz klar überzeugt er durch seine Leichtigkeit, seine große Leistung, knapp 1 PS, ja ihr habt richtig gehört fast 1 PS und damit hängt er alle andere in seiner Größe mal so komplett ab, seine BPA freie Bauart, denn der Mixbehälter ist komplett aus massivem GLAS!!!! Dazu kommt sein leichtes Handling, einfach das Mahlwerk auf den Mixbehälter aufschrauben und los gehts. Mit leichten Push´s nach unten kann man ihn prima steuern und so eine Intervall Funktion auslösen, ein kleiner Dreh genügt und er ist festverankert und mixt auch gerne so lang du möchtest. Mit seinem Fassungsvermögen von 0,8l bietet er auch eine optimale Größe für einen Smoothie Inhalt für 2 Gläser. Die einfache Reinigung überzeugt enorm, wenn ich da so an meinen treuen Vitamix denke der doch etwas mehr Aufwand bei der Reinigung macht, ist der kleine Foodmatic dagegen in wenigen Sekunden gereinigt.

Zu unseren bisherigen Erfahrungen:

Smoothies mixt er mit Leichtigkeit und erstaunlicherweise auch sehr cremig. Natürlich nicht ganz mit dem Vitamix vergleichbar aber für die Leistung sehr zufriedenstellend. Selbst gefrorene Früchte oder Eiswürfel hakt er cremig klein.

Soßen mit frischen Kräutern sind im nu zusammen gemixt. Der mitgelieferte To-Go-Deckel sorgt dafür, dass man beim Ausschenken von Soßen und Co. auch nicht kleckert. Auch Nüsse und Körner mahlt er, dank des 6 Klingeneinsatzes problemlos zu Mehl.

Aus Zitrusfrüchte, wie Orangen oder Grapefruits kann man zusammen mit einem Sieb bzw. Nussmilchbeutel auch in handumdrehen einen nährstoffreichen Saft zubereiten.

Mitgeliefert wird passend zum Glasbehälter ein To-Go-Trinkdeckel bzw. ein einfacher Deckel zum verschließen des Glasbehälters. Zum Reinigen werden keine extra Utensilien benötigt, da man an alle schwierigen Stellen problemlos heran kommt. Wenn man ihn sofort nach entleeren wäscht, kann auch nichts festtrocknen und er ist in Windeseile sauber.

Ein weiterer Vorteil,  sollte man einen weiteren Behälter benötigen, kann man den Glasbehälter samt Klingeneinsatz und 2 variablen Deckeln im Set einfach nachbestellen.

Fazit:

Für uns ist er jetzt schon der heimliche Küchenstar auf Reisen. Wer sich also noch unsicher ist ob er überhaupt einen Mixer nutzen möchte, und nicht gleich für mehrere hundert Euro einen Hochleistungsmixer kaufen will, für den ist unserer Meinung nach dieser kleine Mixer genau das richtige. Denn damit kann man erst mal ganz in Ruhe testen, wie es ist mit einem Leistungsstarken Mixer umzugehen. 

Für alle die gern ihre neuen Mixer ausprobieren möchten, haben wir hier noch ein super leckeres und gut kombiniertes Rezept für euch: Süss scharfer Smoothie

Viel Spaß damit deine Carolin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.