Süßkartoffelkekse

Dieses Rezept gestaltet ihr frei mit. Bei uns werden die Kekse von mal zu mal variiert. Hier ist euer Phantasie keine Grenze gesetzt. Nur die Basis ist immer gleich.

Basis-Zutaten:

2-3 Süßkartoffeln
2-3 Äpfel
6-7 Datteln (je nach süße) oder ggf. Xylith
4-5 EL Flohsamenschalen

Variierende- Zutaten:

200 – 400g gemahlene Nüsse
Koksraspel
Rosinen
Datteln, klein geschnitten
Feigen, klein geschnitten
oder andere getrockneten Früchte
Kakaonips
und und und

Zubereitung:

Süßkartoffel schälen, klein schneiden, dünsten und anschließend abkühlen lassen. Dann zusammen mit den klein geschnittenen Äpfeln und den restlichen Zutaten in einen Mixer geben und alles zu cremigen Mus mixen. Den Teig in eine große Schüssel geben und Flohsamenschalen hinzufügen.
Ich gebe an der Stelle dann meist getrocknete Früchte hinzu und fülle mit gemahlenen Nüssen soweit auf, bis der Teig eine festere Konsistenz bekommt. Alles schön durch kneten und kurz quellen lassen.
Mit den Händen kleine Plätzchenformen und auf ein Backblech geben.
Bei vorgeheizten 180 Grad Umluft ca. 30 – 40 Minuten backen. Je nach dicke kann es variieren.

Lasst es euch schmecken

Eure

Unterschrift Rohkostlinge Caro

 

 

 

Wenn du mehr über Gluten erfahren möchtest, schau einfach in unser Glutenfrei-Wissenspaket hinein.

PS: Fühle dich herzlich eingeladen, und trage dich in unseren regelmäßigen Newsletter ein. Verbinde dich mit uns auf Facebook, Instagram und Abonniere unseren YouTubeKanal, dann bleibst du gut informiert und bekommst als erster leckere und gesunde Rezepte, Empfehlungen, Tipps und Tricks oder Ernährungsratschläge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.