Umstellung auf Rohkost leicht gemacht

Wer seine Ernährung erfolgreich umstellen will, braucht einen guten Plan. Dieser Plan sollte einerseits realistische Ziele beinhalten, die einem genügend Zeit geben seine Gewohnheiten so umzustellen, dass man mit einem guten Gefühl verzichten kann und andererseits so gut organisiert sein, damit jeder die Möglichkeit hat ihn umzusetzen. Ernährungsumstellung heißt aber auch neben dem Weglassen von krankmachenden Nahrungsmitteln und dem Zubereiten neuer Rezepte, eine persönliche Bereitschaft etwas Neues zu wagen und auch durchzuziehen. Vor Allem aber bedeutet es, neue Gedanken und Sichtweisen zuzulassen.

Wir selbst haben ein paar Jahre gebraucht um Klarheit in unsere Ernährungsweise zu bekommen. Viele Bücher, die uns erklärten wie unser Körper und unsere Verdauung funktioniert, woraus Lebensmittel überhaupt bestehen und was beim Stoffwechselprozess  überhaupt passiert, sind dabei von uns studiert worden. Dabei haben wir natürlich auch einige Anfängerfehler gemacht und die Umstellung war nicht immer von Erfolg gekrönt und mit Rückfällen gepflastert. Gleichzeitig durften wir bei allen Höhen und Tiefen auch unheimlich viele Erfahrungen sammeln, die uns immer weiter den Weg zeigten, den wir nun gehen.

Neben den Büchern gibt es natürlich auch immer wieder Menschen, die uns bei unserer Reise zur gesunden Ernährung begleitet und inspiriert haben. Eine davon ist Nadine Hagen. Sie ist sozusagen einer unserer ersten Rohkostkontakte im Internet gewesen und somit eine Leitfigur für uns. Sie kennt sich mit Rohkost ebenfalls bestens aus und weiß daher auch um die Hürden, die einem bei der Umstellung auf Rohkost so begegnen können.

Aus diese Grund hat sie jetzt auch ein neues Programm erstellt, mit dem man sich innerhalb von drei Monaten erfolgreich auf die gesunde Rohkost umstellen kann. Dieses Programm heißt “Umstellung auf Rohkost, leicht gemacht” und ist seit ein paar Tagen im Internet erhältlich.

Weil sie unsere Beiträge und Lebensweise gut findet und wir uns auch schon länger mit Rohkost beschäftigen, hat sie hat uns während der Erstellung ihrer Anleitung gebeten, einige unsere Erfahrungen und Lieblingsrezepte beizusteuern. Wir fanden diese Idee sehr gut und haben uns natürlich gerne an diesem tolle Projekt beteiligt.

Das Programm ist in mehrere Lektionen aufgeteilt und führt Schritt für Schritt durch das Thema Rohkost-Ernährung. Es zeigt welche Nahrungsmittel krank machen, was unser Körper braucht und wie man ein Umstellung erfolgreich schaffen kann. Sie gibt dabei wertvolle Tipps die helfen Rückfälle oder Heißhungerattacken zu umgehen und motiviert geschickt mit einigen psychologischen Kniffen die drei Monate Umstellungsphase sicher zu meistern.

Wenn Du mehr über das Projekt wissen möchtest, dann informiere dich am besten auf der folgenden Seite. “Umstellung auf Rohkost leicht gemacht”

Wir finden das Programm sehr hilfreich und abwechslungsreich, denn Nadine beschreibt die Umstellungsphase nicht nur mit Videos und Infobeiträgen, sondern sie zeigt darüberhinaus ebenfalls viele viele Beispiele in Form von Interviews von anderen bekannten Rohköstlern.

Damit findet bestimmt jeder seinen Weg. Wir wünschen auf jeden Fall viel Spass beim mitmachen und erfolgreich umstellen.

Deine

Unterschrift Rohkostlinge Caro

 

 

 

PS: Fühle dich herzlich eingeladen, und trage dich in unseren regelmäßigen Newsletter ein. Verbinde dich mit uns auf Facebook, Instagram und Abonniere unseren YouTubeKanal, dann bleibst du gut informiert und bekommst als erster leckere und gesunde Rezepte, Empfehlungen, Tipps und Tricks oder Ernährungsratschläge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.